• Lobby Wiedersbergerhorn
Gutscheine
TelefonEmailFacebook

Tour mit dem Bike von Reith nach Alpbach

16.04.2018 • von Lukas V.

Mountainbken Alpbach, ©Alpbachtal Seenland Tourismus

Und schon ist es Zeit für das nächste Urlaubsabenteuer, liebe Gäste. Denn spätestens, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf der Nase kitzeln, wird in unserer schönen Region auch das letzte Couch-Potato zum Mountainbike-Fan. Mountainbike Touren in den Kitzbüheler Alpen haben ihren besonderen Reiz, und die Tour Reith – Wiedersbergerhorn – Alpbach gehört zu den schönsten Strecken. Also, auf geht’s …

Vom Hotel direkt auf ins Ferienvergnügen

Nach einer geruhsamen Nacht und einem Kraft spendenden Frühstück mit frischen, regionalen Schmankerln startet die Tour quasi vor der Tür des Hotels. Obwohl wir uns im Urlaub ganz bestimmt nicht drängen lassen, fahren wir „gegen die Uhr“, oder besser gesagt, gegen den Uhrzeigersinn. Mountainbiker berichten nach absolvierter Strecke immer wieder, dass das erste Teilstück in Richtung Reith optimal zum „Einrollen“ geeignet ist. Denn bis dahin kann die Strecke noch als gemütlich bezeichnet werden, der Ausblick ist aber jetzt schon grandios. Entlang der Landstraße begegnen uns zunächst die Talstationen der Bergbahnen und dann eine Natur, die noch mit sich im Reinen ist. Sattgrüne Wiesen und Felder wechseln sich mit einem gesunden Wald ab. Wir passieren das „Lagerhaus“, radeln immer weiter entlang des Waldes, bis wir links auf „Reither Anger“ abbiegen und so nach ca. 10 km Reith im Alpbachtal erreichen. Die Beine sind fit, der Kreislauf ist auf Betriebstemperatur, das Bike „spurt“ auf Kommando – und alles freut sich auf die Königsetappe.

Von Reith über den Kerschbaumsattel zur Bergstation Wiedersbergerhorn

Bergrestaurant Hornboden, ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Mairhofer Michael
Bergrestaurant Hornboden, ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Mairhofer Michael

Vorher noch ein kräftiger Schluck aus der Getränkeflasche und auf geht’s mit dem Mountainbike in den Kitzbüheler Alpen zunächst zum Kerschbaumsattel. Der wunderschöne Panoramaweg führt auch hier zu Beginn durch den Wald. Das Inntal empfängt die Mountainbike Fans mit einem grandiosen Ausblick. Fast scheint es so, als liefere es sich mit dem Zillertal, dem wir uns am Anschluss nähern, einen Wettstreit um die schönste Landschaft. Da fällt es fast nicht auf, dass wir uns immerhin bis zum Ziel auf über 1.800 m Höhe schrauben. Der Kerschbaumsattel ist erreicht und passieren Hechenblaikenalm, Hochlindalm und Kohlgrubenalm. Inzwischen hat die Aussicht ins wunderschöne Alpbachtal gewechselt und wir kommen zu einer kurzen Schiebestrecke. Gemeinsam erreichen wir ein wenig erschöpft, aber in allerbester Bikelaune die Bergstation Wiedersbergerhorn. Bei einer Stärkung im Bergrestaurant Hornboden machen wir auch Bekanntschaft mit einer anderen Biker-Gruppe.

Mit dem Mountainbike in den Kitzbüheler Alpen unterwegs – hier ist der Weg das Ziel

Mountainbiken Alpbachtal, ©Alpbachtal Seenland Tourismus
Mountainbiken Alpbachtal, ©Alpbachtal Seenland Tourismus

Die Mountainbiker erzählen uns, dass sie sich für den Uhrzeigersinn und die MTB-Route 307 von Inneralpbach zur Bergstation Wiedersbergerhorn entschieden hatten. Zwar ist diese Strecke „nur“ 10 km lang, jedoch wollen hier sogleich 1.000 Höhenmeter überwunden werden. Optimal geeignet für richtige Mountainbike-Bergfexen, die es genießen, sich von Beginn an mit jedem Pedaltritt dem Ziel entgegenzuschrauben. Wir entschließen uns, diese Herausforderungen in den nächsten Tagen ebenfalls in Angriff zu nehmen. Möglichkeiten für Mountainbike Touren in den Kitzbüheler Alpen gibt es schließlich genug. Ob für Einsteiger, die über die bequeme Route 316 den Kolber erreichen wollen, oder für routinierte Biker, die einer 40 km langen Rundtour rund um den Guffert den Vorzug geben – mit dem Mountainbike in den Kitzbüheler Alpen unterwegs zu sein, ist immer ein grandioses Urlaubserlebnis. Wir machen uns heute erst einmal an die Abfahrt in Richtung Alpbach zu unserer „Basisstation“ für die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten – ins Hotel Wiedersbergerhorn.

Markus Cia uns sein Team wünschen viel Spaß beim Mountainbiken in den Kitzbüheler Alpen und dem Aufenthalt im Hotel Wiedersbergerhorn.


Zurück