• Lobby Wiedersbergerhorn
Gutscheine
TelefonEmailFacebook

Sommerliche Grüße aus dem schönsten Dorf Österreichs

15.05.2018 • von Markus Cia

Balkonblumen, ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Berger Bernhard

Unsere idyllische Gemeinde Alpbach gilt über die Grenzen Tirols hinaus als facettenreiches Kleinod. Manche behaupten gar, die knapp 2.600 Einwohner zählende Ortschaft sei das schönste Dorf Österreichs. Blicke ich aus den Fenstern meines Hotels im Herzen Alpbachs, stimme ich zu: Die Region bezaubert mit vielerlei Besonderheiten inmitten einer prächtigen Natur.

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne lade ich Sie ein, mich auf eine Reise durch die Straßen unserer Gemeinde Alpbach Tirol zu begleiten. Der Sommer klopft an die Türen des Hotel Wiedersbergerhorn und führt unvergessliche Erlebnisse in seinem Gepäck – nicht nur diesen Gast heißen wir herzlich willkommen.

Alpines Flair zum Anfassen

Alpbachlaler Blumenschmuck, ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Berger Bernhard

Ein zeitloser Sommerurlaub im Alpbachtal beginnt stets bei der Ankunft in unserer Region. Grasgrüne Wälder und spritzige Seenlandschaften begrüßen Sie aufgeweckt, während das Bergpanorama einen majestätischen Willkommensgruß sendet. Schlendern Sie sodann durch die Gassen von Österreichs schönstem Dorf, genießen Sie einen weiteren Schatz, den Alpbacher Baustil. Dieser blickt auf eine lange Geschichte zurück und prägt das architektonische Ortsgeschehen bis heute.

So gilt beim Neubau eines Hauses, dem Anspruch des traditionellen Baustils gerecht zu werden. Ein Parterre aus Mauerwerk bildet sein Grundgerüst, wobei sämtliche Stockwerke darüber mit Holz verschlagen sein müssen. Auch Dachschrägen und -platten, Fensterbreiten und die Gebäudehöhe unterliegen althergebrachten Vorschriften. Bewahrt wird der alpine Alpbach Tirol Charme zudem durch Vorgaben bezüglich der Holzfassade und der Balkone. Die prächtigen Zierblumen, die Letztere in der warmen Jahreszeit herausputzen, sind ebenfalls gekonnt aufeinander abgestimmt. Passieren Sie das hiesige Ortsschild, lesen Sie von der Anerkennung hierfür. Diese beschreibt Alpbach als schönstes Blumendorf Österreichs.

Eine Ausnahme bestätigt jedoch unsere durchaus strengen Bauregelungen: Das meisterhaft konzipierte Congress Centrum wurde direkt in die Fassade unseres Hausberges eingebettet. Sind Sie zu Gast in unserer Idylle, empfiehlt sich ein Besuch der Centrumsterasse unbedingt. Angelehnt an lokale Bergwelten erwartet Sie hier ein einzigartiger Blick über die ursprüngliche Umgebung.

Unverwechselbares Alpbach

Alpbachtaler Tracht, ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Grießenböck Gabriele

Ist die Rede vom stilvollen Antlitz Alpbachs, sind die historischen Erbhöfe stets Teil der Unterhaltung. Diese müssen sich seit mehr als 200 Jahren im Familienbesitz der Gutsherren und -herrinnen befinden, um die Bezeichnung tragen zu dürfen. Mit über 20 der faszinierenden Gehöfte gilt Alpbach als einer der Spitzenreiter in der Bewahrung dieser Tradition. Belegt ist außerdem die beeindruckende Besitzdauer, die mit mehr als 300 Jahren den Ortsdurchschnitt bildet. Drei unserer traditionellen Anwesen befinden sich sogar seit über 400 Jahren im Familienbesitz.

Die Frage, wie diese langen Zeiträume trotz Bauernsterben überdauert werden konnten, lässt sich nicht zuletzt durch unsere authentische Gastfreundschaft erklären: So legen Einheimische seit jeher ein gehobenes Augenmerk darauf, regionale Landwirtschaft und den Fremdenverkehr zu verbinden. Ein gelungenes Beispiel hierfür stellen unsere zahlreichen Bauernhöfe dar, von denen ein Großteil originalgetreu erhalten werden konnte.

Neben der unverkennbaren Architektur beflügelt unsere vor Ort gelebte Tradition auch in Sachen Mobiliar und Tracht. Ersteres begeistert mit einer reichen Detailverliebtheit, die die erlesenen Hölzer der Bauernmöbel schmückt. Dass diese kunstvoll gefertigten Stücke rasch zu begehrten Sammlerobjekten avancierten, verwundert wenig. Ähnliches gilt für unsere Trachtenmode, die sich stets schmückend zeigt: Während die Damenwelt ein rot-weiß gehaltenes Blumenmuster am Dirndlrückenteil aufträgt, präsentieren wir Herren ein scharlachrotes Brusttuch nebst Goldborte. Diese bilden einen gelungenen Kontrast zu den vorherrschenden Schwarz- und Grüntönen der rustikalen Kleidung.

Genussvolle Zeiten voraus – Ihr Sommerurlaub im Alpbachtal

Regelmäßig lassen mich die Gäste unseres Hauses wissen, dass sich ein Urlaub in Alpbach wie ein Aufenthalt bei einem guten Freund anfühlt. Hierüber sind wir äußerst glücklich, zelebrieren wir in unserer Gemeinde doch traditionell eine herzliche Gastfreundschaft.

Besuchen Sie unsere naturverwöhnte Region, vergessen Sie nicht, hochwertige Sportbekleidung in Ihrem Reisekoffer mitzuführen. Schließlich zeichnet sich Ihr Alpbachtal Sommerurlaub neben kulturellen Eindrücken ebenso durch vielfältige Möglichkeiten einer sportiven Freizeitgestaltung aus. Diese nehmen Sie bequem ab den Pforten unseres Hotel Wiedersbergerhorn im Herzen lokaler Bergwelten wahr.


Zurück