• Alpbachtal Seenland Kramsach ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Berger Bernhard
TelefonEmailFacebook

Badeurlaub in Alpbach

Badespaß am Reintalersee ©Alpbachtal Seenland Tourismus / Berger Bernhard

Eingebettet in die faszinierende Bergwelt rund um Alpbach laden gleich fünf attraktive Badeseen und drei moderne Freibäder dazu ein, den Sprung ins kühle Nass zu wagen.
Ganz gleich, ob Sie entspannte Badefreuden in den Schwimmbädern von Brixlegg und Münster, oder an den Stränden des Reintalersees und des Reither Badesees genießen möchten, mit der Alpbachtal Seenland Card zahlen Sie für dieses spritzige Vergnügen nichts extra. Ebenfalls kostenlos ist Ihr Besuch am Naturbadesee von Badl Breitenbach, der unter den Kennern der Region als echter Geheimtipp gilt.
Sollte die Sonne jedoch einmal ausnahmsweise nicht so freundlich sein, für ideales Badewetter unter strahlend blauem Himmel zu sorgen, dann ist das Erlebnisbad in Wörgl der perfekte Ort, um den Badeurlaub im Alpbachtal trotzdem in vollen Zügen zu genießen.

Während Ihres Badeurlaubs in Alpbach erwarten Sie nicht nur die wärmsten Badeseen in Tirol, sondern auch friedlich dahinplätschernde Bergbäche und fröhlich sprudelnde Quellen. Hier gelten das Genießen der Ruhe und die unbeschwerte Entspannung als die wichtigsten Aufgaben des Tages.

Wer es dagegen gerne etwas weniger beschaulich angehen lässt und seinen Badeurlaub im Alpbachtal sportlich aktiv gestalten möchte, der kommt beim Schlauchreiten oder beim Rafting in den wilden Gewässern der Klammen und Schluchten so richtig in Fahrt. Auch beim Schwimmen in den Wildwässern steigt der Adrenalinspiegel gehörig an. Sie haben die Wahl - Ruhe und Entspannung oder aufregende Abenteuer, im Alpbachtal ist vieles möglich.

Vier-Sterne-Luxus und spannende Touren

Reintalersee Krummsee © Alpbachtal Seenland Tourismus

Neben einem geruhsamen Bad im See oder einem sportlichen Abenteuer erwarten sie auch ausgedehnte Wanderungen durch die herrliche Natur der Umgebung. Dabei haben Sie ausreichend Gelegenheit, die Reintaler Seenplatte mit den vier Kramsacher Seen intensiv zu erkunden. Auf den Gewässern des Kramsacher Seenplateaus stören weder Motor- noch Segelboote den Badespaß. So können große und kleine Baderatten gleichermaßen sicher und ungetrübt die Vorzüge der wärmsten Badeseen in Tirol genießen. Aufgrund ihrer idealen Lage werden die Kramsacher Seen von der Sonne nämlich besonders ausgiebig verwöhnt.

Während sich der Reintalersee als größter der vier Seen präsentiert, macht der Krummsee seinem Namen alle Ehre und überrascht mit einer außergewöhnlichen Krümmung. Der Buchensee wiederum punktet mit seinem beeindruckenden Bestand an Seerosen, der seinesgleichen sucht. Am Frauensee ist es dagegen der großen Schilf- und Schneidbindensumpf, der dem See seine ganz besondere Note verleiht.

Bei entspannten Wandertouren die Kramsacher Seen und noch viel mehr entdecken

Berglsteinersee © Berger Bernhard

Um die faszinierende Natur der Tiroler Berge rund um unser Hotel Wiedersberger Horn in ihrer ganzen Pracht entdecken zu können, empfiehlt sich eine ausgedehnte Wanderung. Geführte Touren ermöglichen es Ihnen, das Alpbachtal und seine einzigartigen Naturschönheiten hautnah zu erleben.

Für Einsteiger in den Wandersport kommt zum Beispiel die Seenplateau-Tour Kramsach in Frage. Diese führt Sie nicht nur an die vier Kramsacher Seen, sondern auch zum Berglsteinersee auf über 700 m Höhe. Auf der 9 km langen Wanderung geht es vom Treffpunkt in Kramsach aus an der Wallfahrtskirche Mariathal vorbei auf den Panoramaweg Pulvererhof. Schon bald genießen Sie dann den Blick auf den Frauensee, an dessen Südufer es gemütlich weitergeht zur Landesstraße und zum Wasserrad. Als nächstes entdecken Sie den Krummsee mit seiner ungewöhnlichen Form und den Buchensee, der mit einem Meer aus Seerosen begeistert. Danach geht es weiter zum größten See der Region, dem Reintalersee. Entlang des Nordufers und des Badestrandes geht es über eine Forststraße bergauf zum malerischen Berglsteiner See, an dem Sie sich eine kurze Pause und eine Stärkung verdient haben. Zurück geht es mit dem Bus bis nach Acherain, wo die letzte Etappe der Rundtour beginnt. Nach etwa 2,5 bis 3 Stunden werden Sie dann wieder am Ausgangspunkt eintreffen.

Neben Wanderungen und Spaziergängen für Anfänger gibt es eine Reihe weiterer Tourangebote, die etwas mehr Erfahrung und eine gute Kondition erfordern. In einem Urlaub im Alpbachtal und besonders bei einem Aufenthalt im Vier-Sterne-Hotel Wiedersberger Horn haben Sie nicht nur ausreichend Gelegenheit, die Badeseen und Berge der Umgebung zu erkunden, sondern auch, in aller Ruhe zu entspannen und die Sorgen des Alltags zu vergessen.